Kristof Salomez - Rechtsanwalt

Informationen

Laufbahn
Kristof ist Lizentiat der Rechte (1997) und Doktor der Rechte (2004). Er hat promoviert mit einer Arbeit über das Kündigungsrecht.
Kristof ist Rechtsanwalt seit September 2000. Er gehört zu den Gründern der Anwaltskanzlei Bloom Law (2015). Er war vorher Sozius der auf Sozialrecht spezialisierten Kanzlei „Van Eeckhoutte, Taquet & Clesse“.
Kristof ist Lehrbeauftragter an der Juristischen Fakultät der Vrije Universiteit Brussel. Dort unterrichtet er die Fächer „Soziales Verfahrensrecht und soziales Strafrecht“, „Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten“, „Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz“, „Die Sozialgesetzgebung“ und „Organisation der Gesundheitspflege“.
 
Kompetenzbereiche
Kristof ist spezialisiert auf dem Gebiet des Sozialrechts. Er befasst sich mit Fällen in allen Bereichen des Arbeitsrechts und der sozialen Sicherheit.
 
Publikationen und andere Aktivitäten
Kristof ist Verfasser mehrerer Publikationen in Sachen Sozialrecht, darunter seine Fachbücher „Das Kündigungsrecht im belgischen Arbeitsrecht“ und „Das soziale Strafrecht“ (veröffentlicht auf Niederländisch). Ein Handbuch über die solidarische Haftung im Sozialrecht ist derzeit in Vorbereitung.
Außerdem hat er mehrere Artikel zum Thema Kündigung in verschiedenen Rechtszeitschriften publiziert. Er hat auch mehrere detaillierte Studien über das Streikrecht, die Tarifverhandlungen, die Umstrukturierung von Unternehmen, die Grundrechte, die Flexibilität in den Arbeitsbeziehungen, das soziale Strafrecht, die Telearbeit, die Sozialinspektion und die solidarische Haftung für LASS-Verbindlichkeiten (Artikel 30bis des LASS-Gesetzes) veröffentlicht. Kristof hält regelmäßig Referate zum Thema Sozialrecht anlässlich von Studientagen, und nimmt teil an Initiativen zur Ausbildung von Richtern, Staatsanwälten und Rechtsanwälten.
 
Sprachen
Niederländisch, Französisch und Englisch.
  
Office Ghent

Blogs

Zurück zur Übersicht